Bremen

Die Stadt an der Weser ist die Hauptstadt der Freien Hanse von Bremen und eine der 11 europäischen Metropolregionen in Deutschland. In Bremen leben rund 550.000 Menschen.

Offizielle Webseite der Stadt: www.bremen.de

Das Gebiet wurde erstmals zwischen dem 1. und 8. Jahrhundert erbaut. Im 8. Jahrhundert war Bremen eine Kaufmannssiedlung und wurde von Karl dem Großen zum Bischof ernannt. Die Stadt ist seit dem 13. Jahrhundert Mitglied der Hanse und spielte Ende des 18. Jahrhunderts eine wichtige Rolle im Überseehandel.

Wirtschaft in Bremen

Noch heute ist die Bremen / Bremerhaven Port Group für den Handel in der Region von großer Bedeutung, da eine breite Palette von Waren wie traditionelle Rohstoffe wie Tee, Reis und Baumwolle gehandelt wird. Bremen ist auch ein wichtiger Standort für die Schiffbau-, Elektronik-, Stahl- und Automobilindustrie sowie die Lebensmittelproduktion. Zu den ansässigen Unternehmen zählen die Daimler AG, ArcelorMittal, Kellogg, Kraft Foods und Vitacraft.

Universitätsstadt

In Bremen gibt es viele Universitäten, darunter die Universität Bremen mit mehr als 200.000 Studierenden, die Universität Bremen, die Universität Bremen, das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und angewandte Werkstoffe sowie das Max-Planck-Institut für Meeresmikrobiologie. Das Wahrzeichen der Stadt ist Roland, eine 5 Meter hohe Statue auf dem Marktplatz in Bremen. Die Statue und das Rathaus gehören zum Weltkulturerbe. Der Bremer Dom ist ebenfalls sehr berühmt. Es handelt sich um eine Kirche mit Elementen der Romanik und Spätgotik, in der einst der Erzbischof saß. Es gibt viele andere einzigartige Gebäude in der Stadt, wie das Bremer Gebäude, das Wissenschaftszentrum, das „Elefant“ (antikoloniales Denkmal) oder den hängenden Turm.

Besucher des Museums können an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, darunter die Kunsthalle, das Neuss-Museum (Weesburg) oder das Überseemuseum (Überseemuseum) und das Hafenmuseum (Hafenmuseum), die moderne Kunst präsentieren. Wer sich mehr für Musik interessiert, kann im Bremer Musiktheater Gourmetessen genießen oder an einem Konzert der Bremer Philharmoniker teilnehmen.