Zahnherde

Die Läsion ist definiert als der Ort von Gewebeveränderungen, die durch pathologische Morphologie (Bakterien, Viren, steril) nachgewiesen werden können. Die Diagnose und Behandlung von Zahnläsionen/Zahnherde spielt in der biologischen Zahnheilkunde eine wichtige Rolle. Das Konzept der Herde oder des Störfeldes basiert auf den Begründer der Neurotherapie (Huneke). Eine Entzündung des Kieferbereichs ist auch für die … Weiterlesen