Corona Demo in Köln 27.03.2021

Die Kölner Corona-Demoteilnehmer und ihre „Gegner“ beschäftigten am Samstagnachmittag die Kölner Polizei. Im Verlauf des Tages lösten die Beamten der Polizei die nicht genehmigte Demo auf der Domplatte auf.

1! Person wurde bei der Demo in Köln festgenommen

Laut einem Sprecher gab die Polizei dem Schauplatz des Hooligan-Falls die Schuld, in dem sich 150 bis 200 Menschen versammelten, um gegen die Pandemievorschriften zu protestieren. Im Internet gab es bereits Appelle. Die Polizei sagte in dieser Nacht, dass ein 34-jähriger Mann, der sich weigerte, eine Maske zu tragen und die Polizei schlug, festgenommen wurde.

Der „Einseitige“ Bericht hier bei RP-Online